News

14. JWH Bambini Red Cup beim Oldenburger TeV

Erfolgreicher Start ins dritte Jahr

Mit 25 Meldungen aus neun Vereinen der Region in den Altersklassen U 7 (2010/2011) und U 8 (2009) schloss das Turnier am 12. Januar beim Oldenburger TeV seit der ersten Veranstaltung im Februar 2015 fast an das Rekordergebnis mit 26 Teilnehmern aus dem vergangenen November an und gibt zu Hoffnung Anlass, es auch in diesem Jahr noch bekannter und größer werden zu lassen.

Und so herrschte enormes Gedränge in der Gastronomie und der Tennishalle, als Regionsjüngstentrainer Niklas Brinkmann die kleinen und großen Gäste begrüßte.

Zu Beginn erläuterte Brinkmann besonders den erstmals teilnehmenden Kindern des Jahrgangs 2011 und deren Begleitung den besonderen Ablauf und danach die speziellen Regeln dieser Turnierserie, bei der viele Teilnehmer erstmals Turniererfahrungen sammeln können.

Besonders erläuterte er die geänderten Koordinationsübungen aus den Bereichen Sprint, Wurf, Sprung und Geschicklichkeit, die für die Kinder noch interessanter gestaltet und für diese, aber auch für die Trainer der Vereine neue Herausforderungen stellen.

Jugendliche des Vereins standen auf jedem der vier Kleinfelder den Spielerinnen und Spielern als Schiedsrichter und zum Zählen zur Seite. Als sehr angenehm empfanden es die Eltern und Begleiter, dass der Verein zuwischen den Kleinfeldern einen Platz zum Zuschauen frei gehalten und mit Sitzgelegenheiten versehen hatte.

Erfreut zeigte sich Brinkmann anlässlich der Siegerehrung über die sichtbaren Erfolge einer intensiven Basisarbeit im Jüngstenbereich der Region, erkennbar auch und besonders am Erreichen einen ganz hervorragenden zweiten Platzes von 16 Mannschaften bei der NTV-Jüngstenmeisterschaft U 10 eine Woche zuvor.

Die Platzierungen:

Juniorinnen U 8

1. Charlotte Heine (Oldenburger TeV), 2. Anna Haskamp (TC Edewecht), 3. Kira Erden (TK Nordenham).

Junioren U 8

1. Frederic Petersen (Oldenburger TB), 2. Otto Jessen (SV Nordenham), 3. Leander von Kaldenberg (Oldenburger TeV).

Juniorinnen/Junioren U7

1. Lilly Gröber (TC Edewecht), 2. Leon Feldmann (TV Zetel), 3. Johannes Menge (TK Nordenham).

Bericht und Foto: Hergen Spark

Fotos