News

TC Oldenburg-Süd

Mitgliederversammlung

Für den 16. Februar hatte der TC Oldenburg-Süd seine Mitglieder zur Mitgliederversammlung in den “Bümmersteder Krug“ eingeladen. Der 1 Vorsitzende Ewald Schürmann eröffnete pünktlich um 19 Uhr die Versammlung.

Nach Genehmigung des Protokolls der letztjährigen Mitgliederversammlung sowie der Tagesordnung und weiteren Regularien stellte der Vorsitzende fest, dass die Finanzsituation des Vereins solide sei und der Verein in das abgelaufene Jahr sehr gut gewirtschaftet habe. Auch sei die Mitgliederzahl sowohl in der Tennis-, als auch in der Bouleabteilung stabil geblieben: zurzeit liege die Gesamtzahl der Mitglieder knapp unter der 300er-Marke.

Nach kontroverser Diskussion wurde die Veränderung des Vereinslogos, das zukünftig nur noch aus den Kürzeln „TCO“ in Verbindung mit einer grafischen Variante bestehen soll, beschlossen.

Hervorgehoben wurde, dass die Herren 30-Mannschaft des Vereins das beste OldenburgerTeam in dieser Altersklasse ist.

Im Rahmen der anstehenden Wahlen zum Vorstand wurde Jürgen Uflacker zum Anlagenwart gewählt, nachdem der langjährige bisherige Amtsinhaber Jochen Repler nicht mehr zur Wahl stand. Eckhard Hahme vertritt zukünftig die Bouleabteilung, Karl-Heinz Gerriets wurde neuer Sportwart und Ulrich Schaa bekleidet jetzt das Amt des Pressewarts. Im Amt bleiben der 1. Vorsitzende Ewald Schürmann, der 2. Vorsitzende Wolfgang Borkowski sowie Finanzwart Günther Wittor.

Bildunterschrift: Der Vorstand mit Jürgen Uflacker, Wolfgang Borkowski, Ewald Schürmann, Günther Wittor, Eckhard Hahme, Karl-Heinz Gerriets und Ulrich Schaa (v.l.)

Bericht u. Foto: Ulrich Schaa