News

TNB-Meisterschaft Damen und Herren

OTeVer Seifert holt den Titel

Bereits seinen achten Verbandstitel, den vierten in Folge, holte sich Favorit Stefan Seifert (Oldenburger TeV) bei den diesjährigen Hallenmeisterschaften des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen in Isernhagen im Match-Tiebreak gegen die Nr. 3 Dominik Bartels (Wilhelmshavener THC). Im Halbfinale waren drei Spieler aus der Region Jade-Weser-Hunte vertreten.

Problemlos setzte sich Seifert in den ersten beiden Runden gegen die Qualifikanten Lenn Lümkemann (DTV Hannover) mit 6:0. 6:2 und danach gegen Laurenz Blickwede (TC GW Gifhorn) mit 6:3, 6:2 durch. Schwer tat er sich dann im Viertelfinale gegen Alexander Gorovits (DTV Hannover), gegen den er nach dem ersten Satz mit 6:7 in Rückstand geriet. Den zweiten Satz sicherte er sich mit 7:5 und das Spiel und den Einzug ins Halbfinale dann mit 10:3 im Match-Tiebreak.

Dort traf er auf die Nr. 4 Jonas Lichte (Wilhelmshavener THC), gegen den er deutlich mit 6:4, 6:0 gewann. Sein Finalgegner und Neu-Wilhelmshavener Bartels hatte zuvor mit 6:4, 6:3 die Nr. 2 Lukas Rüpke (Club zur Vahr) geschlagen.

Auch im Finale musste Seifert mit 4:6 einen Satzrückstand hinnehmen, bevor er wiederum den zweiten mit 7:5, den Match-Tiebrak mit 10:3 und somit den Titel für sich entscheiden konnte.

Den Titel der Damen sicherte sich Favoritin Angelina Wirges mit 6:2, 6:4 gegen ihre Lena Greiner (beide DTV Hannover).

Auf der 67. Mitgliederversammlung des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen am 27. Oktober wurde Stefan Seifert zudem zum Spieler des Jahres ernannt.

Foto oben: Zweite der Damen Lena Greiner, Siegerin Angelina Wirges, Stefan Seifert und Dominik Bartels (v.l.)

Text: Hergen Spark, Foto: Sybille Schmidt

Die Tableaus: hier