Erfolgreiches LK-Turnier unter herbstlichen Bedingungen beim TC Oldenburg-Süd

91 Teilnehmer und Teilnehmerinnen beim Autohaus-Wandscher-Cup

Am vergangenen Wochenende fand beim TC Oldenburg-Süd e. V. (TCO) der Autohaus Wandscher Cup statt. Das Leistungsklassen-Turnier ist Teil der Rother-Tennis-Serie, sodass die Teilnehmenden auch Punkte für die Jahresrangliste der Serie sammeln konnten. 91 Tennisspielerinnen und Tennisspieler suchten über drei Tage in fünf Konkurrenzen den sportlichen Wettkampf in Oldenburg. Trotz des wechselhaften Wetters mit häufigen Regenunterbrechungen konnten auch durch die Nutzung vorhandener Hallenkapazitäten und des Flutlichts alle Spiele am Sonntag pünktlich beendet werden. „So viele Finalteilnahmen von heimischen Startern hatten wir noch nie!“, zeigte sich Edin Efendic (Vorsitzender des TCO) von den spielerischen Leistungen beeindruckt. In der Herren-Konkurrenz erreichte Björn Watermann (TCO) überraschend das Finale, wo er dem Turnierfavoriten Alexander Krafft (TV Varel) unterlag. Bei den Damen siegte im Duell der topgesetzten Spielerinnen Dorothee Walles (Blau-Weiß Oldenburg). Andreas Thole (Wardenburger TC) gewann bei den Herren 30. Karsten Schulze und Stefan Claussen (beide TCO) konnten bei den Herren 50 ihren Heimvorteil nutzen und sorgten für ein Vereinsduell im Finale. Im Match unter Freunden behielt diesmal Schulze die Oberhand. In der Konkurrenz der Herren 60 kämpfte sich der ungesetzte Kalle Gerriets (TCO) in drei engen Matches ebenfalls bis ins Finale vor. Hier spielte der Körper leider nicht mehr mit, sodass er nach verlorenem ersten Satz verletzungsbedingt aufgeben musste Björn Watermann, Pressesprecher des TCO

START nuliga REGIONEN KONTAKTE