27.05.2021 19:21 Uhr | von Sybille Schmidt

MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER REGION JADE-WESER-HUNTE in Oldenburg

Heike Döring einstimmig als Vorsitzende bestätigt. 

Heike Döring ehrt den erfolgreichen Rollstuhltennisspieler Markus Wasmund.

Großer Andrang herrschte nicht bei der Mitgliederversammlung der Region Jade-Weser-Hunte. Nur sieben Vereine waren beim Oldenburger TB anwesend. „Das ist natürlich wenig“, sagt die Vorsitzende Heike Döring, die sich zuvor entschlossen hatte, die Versammlung in einer nun wieder möglichen Präsenzform durchzuführen.

Dennoch gab es unter dem Beisein von TNB-Vizepräsidentin Leistungssport & Ausbildung, Beate Lonnemann, auch viele positive Aspekte. Im Regionsvorstand konnten sämtliche Ämter besetzt werden. „Ich freue mich, dass wir zum Teil junge, engagierte Kollegen aus dem Sport und der Jugendarbeit gewinnen konnten, die schon länger als Trainer oder Turnierveranstalter dabei sind“, so Döring.

Die Vorsitzende warf einen Blick zurück auf das vergangene, das schwierige Corona-Jahr, das aus ihrer Sicht von der Region und den Vereinen gut gemeistert wurde. „Eine erfreuliche Randerscheinung ist natürlich, dass viele Vereine aufgrund der Tatsache, dass Tennis eine kontaktlose Sportart ist und die ganze Zeit gespielt werden konnte, Mitgliederzuwächse verzeichnen können“, berichtet sie.

Apell vom Regionstrainer

Generell sehr zufrieden zeigte sich auch Regionstrainer Daniel Greulich mit den Leistungen der Kaderspieler. Dennoch wies er nachdrücklich auf ein immer größer werdendes Problem hin: „Es wird zusehends schwieriger, Vereine und Plätze zu generieren, auf denen Regionstraining angeboten werden kann. Das gilt verstärkt für die Hallensaison, inzwischen aber auch für den Sommer“, betonte er. Hier appelliert er an die Vereine, den Nachwuchs der Region mehr zu unterstützen.

Geehrt wurde Markus Wasmund, der Deutsche Meister im Breitensport-Rollstuhltennis, der auch gleich sein Können zeigte und damit die Veranstaltung durch eine beeindruckende Performance auflockerte.

Einen besonderen Dank erntete Rolf Hübler für seine 27 Jahre als Jugendwart. Hübler bleibt dem Vorstand erhalten, er fungiert fortan als 2. Vorsitzender. Heike Döring wurde einstimmig – wie der gesamte Vorstand - in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt.

Neue Jugendwartin ist Meike Hankiewiecz, Roy Rother rückt als Sportwart in den Vorstand und Aage Hölsken als Kassenwart.

START nuliga REGIONEN KONTAKTE