News

Mitgliederversammlung

Zweier-Team für das Amt der Jüngstenwartin

Silke Hannack (Westerstede) und Christin Helms (Wiefelstede) sind zukünftig für die sportlichen Belange im Jüngstenbereich zuständig. Sie wurden auf der Mitgliederversammlung im April in Oldenburg einstimmig neu in dieses Amt gewählt. Martin Weinrich, bisheriger Jüngstenwart, wurde der Dank der Versammlung ausgesprochen.

Zu Beginn begrüßte Vorsitzende Heike Döring die Vertreter aus dreizehn Vereinen der Region, den NTV-Vizepräsidenten und Leiter des Ressorts Wettkampf-/Mannschaftssport,  Jörg Kutkowski sowie Nicolas Sanchez de la Torre, im Verband zuständig für Inklusions- und Vereinsberatung, der einen mobilen Quick-Check für Vereine anbot. Noch vor Ort konnten die Vereinsvertreter eine Kurz-Analyse der Situation im eigenen Verein entgegennehmen, die hilfreich sein kann, mögliche Lösungsansätze bei Problemen aufzuzeigen und Impulse zur Verbesserung der Vereinsarbeit zu setzen.

Vizepräsident Jörg Kutkowski bedankte sich in seinem Grußwort für die Einladung und berichtete aus dem Verbandsgeschehen u.a. über die vollzogene Fusion mit dem TV Nordwest, die Einführung eines Qualitätsmanagement-System in der Nachwuchsförderung und die weitere Umsetzung des QM-Systems in der Nachwuchsförderung.

Für ihren Aufstieg in die Regionalliga Nord-Ost im vergangenen Sommer wurde die 1. Herrenmannschaft des Wilhelmshavener THC in Anwesenheit der Spieler Vladan Vasiljewic und Adrian Meyer mit einem Präsent geehrt.

In einer PowerPoint-Präsentation erläuterte die Vorsitzende anschließend die Entwicklung der Vereins- und Mitgliederzahlen im Verband auch im Hinblick auf mögliche Fusionen von Regionen in der Zukunft.

In Ergänzung zu seinem schriftlichen Jahresrückblick berichtete Jugendwart Rolf Hübler über das erfolgreiche LBS Jugendmasters Weser-Ems, bedauerte aber gleichzeitig sehr die sinkenden Meldezahlen zu den Jugendmeisterschaften und dem LK-Turnier. Eine sich anschließende Diskussion ergab unterschiedlich Ursachen hierfür.

Kassenwartin Traute Deyerling  gab Erläuterungen zum Kassenabschluss und zum Haushalt 2018. Kassenprüfer Heinz Tombrägel stellte fest, dass die von ihm und Jann Dege durchgeführte Kassenprüfung für das Rechnungsjahr 2017 keinerlei Beanstandungen ergeben habe.

Im Rahmen der Wahlen wurden neben den neu in ihr Amt gewählten Jüngstenwartinnen der 2. Vorsitzende Hergen Spark, Jugendwart Rolf Hübler, Jugendkoordinator Marco Wilken, Schultenniswart Karl-Albert Haase und Kassenprüfer Jann Dege einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Bericht und Fotos: Hergen Spark

Fotos